Forschungsinstitut für
Spiritualität und Gesundheit

Research Institute for
Spirituality and Health

NEW - NEW- NEW -NEW - NEW - NEW- NEW -NEW

Veranstaltungen

Das Forschungsinstitut organisiert nationale Forschungs- und Lehrveranstaltungen. Es beteiligt sich zudem an der Planung und Durchführung von akademischen Anlässen im In- und Ausland.


Europäische Konferenzen

Die Europäischen Konferenzen für Religion, Spiritualität und Gesundheit (ECRSH) bilden eine Plattform für den Dialog zwischen Medizin, Neurowissenschaften, Psychiatrie, Psychologie, Soziologie und Theologie sowie den Kulturwissenschaften.

Experten aus verschiedenen Disziplinen vermitteln einen aktuellen Überblick über das jeweilige Konferenzthema. Symposien laden zur vertieften Diskussionen ein und freie Mitteilungen ermöglichen Gruppen und Einzelpersonen die Präsentation ihrer Forschungsprojekte - mündlich oder als Poster.


Forschungsworkshops

Das FISG führt regelmässig Forschungsworkshops mit Prof. H. Koenig vom Duke University Medical Center, Durham (USA) durch. Dabei wird der Inhalt eines 2-jährigen Post-Doc-Programms in einem 4-Tages-Workshop komprimiert. Neben den Lectures beinhalten die Workshops auch individuelles Mentoring. Diese in englischer Sprache abgehaltenen Workshops richten sich an Interessierte jeglicher Profession und jeglichen Ausbildungsstandes und finden in der Regel als Prekonferenz zu den Eurpäischen Kongressen statt. Dabei werden auch Europäische Experten in den Workshop einbezogen.

Der nächste Forschungsworkshop findet vom 13-18. Mai im Vorfeld der ECRSH 2018 in Coventry (England) statt. Hier finden Sie Eindrücke von früheren, vergleichbaren Workshops.


Wahlpraktika

Seit 2011 organisiert das Forschungsinstitut für Medizinstudenten der Universität Bern ein Wahlpraktikum zum Thema "Medizin und Spiritualität", um dieses Thema besser im Studium zu verankern.


Forschungstreffen

Jährlich finden die Arbeitstagungen „Empirische Forschung in Psychotherapie und Seelsorge“ statt.